Die Gimpel

Die Gimpel sind sehr komische Typen. Heute begegneten mir gleich vier. Sie erzählten mir, dass sie sich von den anderen gelöst hatten und nun ihres Weges gehen wollten. Als Bezahlung gaben sie mir etwas Gimp. Gimp schmeckt mir überhaupt nicht, aber ich habe es trotzdem genommen. Nun kamen wir am versteckten Eingang meiner Höhle vorbei, und gerade am letzten Abend hatte ich Lagerfeuer gemacht, also lagen noch Reste da. Da kam auch noch ein Geier geflogen, dessen Schatten genau auf das erloschene Feuer fiel. Ich dachte mir nichts dabei, aber plötzlcih sprangen die Gimpel auf und sagten zu mir: "Wo ist Feuerholz? Wir müssen das Feuer dreimal neu entfachen, sonst droht Unglück!" Nochmal Lagerfeuer? "Ich mache das nachher, ganz sicher" sagte ich, und die Gimpel gingen verängstigt weiter. Da kamen wir an zwei übereinanderliegenden Hölzern Vorbei, und als ich sie einfach so überschritt sagten die Gimpel "Oh!" und "Nein!". Die Gimpel gingen rückwärts mit dem linken Fuß zuerst über die Hölzer. Die sind völlig verrückt! Ich hatte gar nciht bemerkt, dass wir bereits in die höheren Bereiche zum Säurenebel kamen. So fanden die Gimpel ihr Ende. Doch wären sie weggeätzt wurden, riefen sie noch: "Wir hätten das Feuer noch entfachen müssen!" und: "Ehret das Gimp!" Das Gimp habe ich dem Geier gegeben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1