Der (zu) widerstandsfähige Wolpertinger

Heute kam ein Wolpertinger zu mir. "Ich bin Johan von Atlantis." "Schön und gut. Was bezahlst du mir?" "So geht das gar nicht!" sagte er und hielt mir ein Messer vor die Brust. "Stell dich erstmal vor!" "Ich bin der Eydeet Prof. Dr. Onirato und hätte gene eine kleine...äh...Spende für mein Unternehmen." Johan warf mir einen Pyra zu. "Das reicht. Aber du bist ein Stollentroll, und kein Eydeet. Ich weiß auch, dass du mir gleich widersprechen wird, aber das nützt dir nichts." "Äh, ja, du kommst also aus Atlantis, wieso bist du weggegangen?" "Es war der Silberne Faden, der mich nach Wolperting geführt hat, dann wurden alle Wolpertinger nach Untenwelt entführt, nun bin ich wieder Oben und will zurück." "Wieso bist du nicht über Midgard gegangen?" "Das war auch schon mein Hinweg. Ich wollte einfach etwas Schwierigeres." "Und wieso willst du dan einen Führer?" "Wieso nicht?" Und schon waren wir beim Labyrinth des Wahnsinns: "Da müssen wir herein! Eine Abkürzung durch den Berg!" Der Wolpertinger ging hinein, ich hinterher. "Und wo jetzt lang?" "Nach links, kehehe!" Nun war ich ihn los.  Doch nach einer Viertelstunde kam er wieder raus. "Was war denn das? Denkst du, mich interessieren diese Dämpfe? Sei froh, dass dieses komische Tier noch lebt!" "Ein Stalktitenwur-" "Zeig mir jetzt den Weg!" Als wir zum Loch kamen, beugte er sich über das selbe. Da tat ich einen kräftigen Tritt, der Wolpertinger strauchelte und - kam wieder ins Gleichgewicht. "Was war denn das jetzt? Erzähl mir lieber etwas über das Loch!" "Ja, das Loch, kehehe, das, äh, Loch ist wahrscheinlich ein Dimensionsloch, man müsste nur mal reinhüpfen und riechen, ob es nach Gennf riecht. Mein Kopf ist zu groß, könntest du also-" "Vergiss es. Wir gehen weiter. " Und wir gingen weiter. Nun kamen wir zum Säurenebel: Er war erledigt! Doch der Wolpertinger ging da durch als wäre das nichts. Am liebsten hätte ich ihn gleich erwürgt, doch er war mir überlegen, und außerdem hatte ich ja noch eine Chance: der Oberbergwind. Nun waren wir ganz nahe bei den Pyrit-Spitzen. Ich hörte das typische Brummen, der Wind war nciht weit. "Guck dir doch die Aussicht an, kehehe!" sagte ich und befestigte heimlich meine Füße mit den Lederriemen am Felsen. Plötzlich fing es an zu wehen. Mit einer unglaublichen Geschwindigkeit. Ich konnte mich gerade so halten. Johan von Atlantis reagierte aber schnell, zog sein Schwert aus der Scheide und hielt es gegen den Wind. Er spaltete den Luftstrom. Der Wind konnte ihm nichts anhaben. Nach 10 Minuten hörte es auf. "Es tut mir leid, äh, natürlich tut es mir nicht leid! Kehehe! Du hast es schon richtig gedacht, ich bin ein Stollentroll!" "Ach wirklich? (das war natürlich ironisch gemeint, falls du das nicht verstehst) Ich erzähl dir mal von einem Ort, da konnte man viele sterben sehen auf verschiedene Weise. Dieser Ort liegt in Untenwelt und heißt Hel"

Nun werde ich nicht die ganze Geschichte erzählen, vielleicht kennst du sie auch. Doch ich war begeistert von Hel. Aber wir mussten weiter. "Komm, Johan, ich lass dich hier am Seil diese Wand herunter, damit du sicher nach Atlantis kommst!" "Auf wiedersehen Onirato!" "Ich werde dich auch nie wieder versuchen umzubringen, kehe!" Ich gab ihm das Seil, befestigte es an einer Halterung im Fels, udn Johan kletterte herunter. Das hätte er nicht tuen sollen! Ich machte das Seil los und es fiel in die Tiefe! Aber leider nur es, und nicht er, denn Johan von Atlantis kletterte an der Lotwand herunter. Ich hoffe nicht, dass er es bis Atlantis geschafft hat, ich denke aber leider doch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Clara (Montag, 15 Dezember 2008 18:22)

    Wow, toller Stollen!!! Die Geschichten sind klasse!
    Es machs Spaß sich so eine tolle Seite anzusehen!!!
    Kein Minus!!!! Mehr Geschichten!!

  • #2

    Kädle von Bernstein (Donnerstag, 18 Dezember 2008 21:17)

    Bravo, schließe mich Clara an...tolle Seite!

  • #3

    Bella Luna (Freitag, 15 Oktober 2010 15:14)

    Brilliant!!!
    Das ist der mit Abstand am besten eingerichtete Wohnstollen, den ich bisher gesehen habe!!!
    schreib noch mehr geschichten!!!